Bootsbau     Konstruktion     Formenbau     Bootsschale     Verstärkung     Inneneinrichtung     Finish

Der Formenbau ist im Bootsbauhandwerk in der Regel filigraner Holzbau. Der Bootsrumpf wird 1:1 aus verschiedenen Holz oder holzartigen Werkstoffen gebaut. Hier ist großes handwerkliches Geschick erforderlich, da im Bootsbau alles rund und fließend ausgebildet werden muß, um eine gute "Aquadynamik" zu erzielen.

Die Bootsform muß "straaken" , damit das Boot sauber läuft. Von diesem Bootskern mit mehrfach gespachtelter, geschliffener und polierter Oberfläche wird eine GFK-Negativform abgenommen, in der später die Bootsschale laminiert wird.



Holzbau, Kern "HAFF"
MoLe Bootsbau, Thomas Meister   |   August - Bebel Straße 36   |   19395 Plau am See   |   Tel.: 038735 - 444 11   |   Fax: 038735 - 444 10   | Mole Bootsbau